Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Einladung Kolloquium Dr. Kluttig 21.05.2019
Einladung_Vortrag_Kluttig 21.5.19.pdf (212,9 KB)  vom 08.05.2019

Einladung Kolloquium Dr. Peter 07.05.2019
Einladung_Vortrag_Peter 7.5.19.pdf (213,4 KB)  vom 08.05.2019

Weiteres

Login für Redakteure

Aktuelles

23.-25.10.2020

Im Rahmen des 11. Osnabrücker Kongresses "Bewegte Kindheit"    nimmt Kay Brauer als Referent zum Thema "Gemeinsam Wachsen - Gesundheitsorientierte Teamkultur" teil.

27.7.-1.8.2020

Wir freuen uns die die Summer School unter dem Titel "20th International Summer School & Symposium on Humour & Laughter"    auszurichten (Organisation: René Proyer & Nancy Tandler). Uns erwartet ein spannendes Programm mit keynote Vorträgen von internationalen Experten. Alle Informationen können auf der Webseite der Summer School eingesehen werden. Wir freuen uns auf einen interessanten Austausch!

Die Teilnahmeregistrierung ist ab dem 20.2.2020 über die Webseite der Summer School (s.o.) möglich. Es wird bis zum 1. Mai Early Bird Anmeldungen geben.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus muss die Summer School verschoben werden oder ausfallen. Eine finale Entscheidung steht noch aus.

Logo Summer School

Logo Summer School

Logo Summer School

2.-3.7.2020

Kay Brauer, Rebekka Sendatzki und René Proyer stellen Forschungsergebnisse zum Thema "The fear of being laughed at in romantic relationships: Testing time-lagged associations with relationship satisfaction" auf der 7th Pairfam International Interdisciplinary Conference    mit Schwerpunkt "Personality and Relationships Across the Life Span" in Jena vor. Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress!

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus muss die Veranstaltung verschoben werden. Derzeit wird mit der Durchführung im Sommer 2021 gerechnet.

18.-20.6.2020

Kay Brauer wurde eingeladen, zu unserer Forschung zu Verspieltheit im Erwachsenenalter bei der Internationalen Konferenz zur Angewandten Improvisation in der Psychotherapie in Göttingen zu sprechen.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus muss die Veranstaltung verschoben werden. Derzeit wird mit der Durchführung Anfang 2021 gerechnet.

Flyer Kongress Göttingen 2020

Flyer Kongress Göttingen 2020

Flyer Kongress Göttingen 2020

9.6.2020

Kay Brauer ist als Teilnehmer des diesjährigen HR-Forums (Veranstalter: Hogrefe AG) in Hannover eingeladen einen Impulsvortrag zum Thema Kreativität zu halten.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus muss die Veranstaltung verschoben werden. Derzeit wird mit der Durchführung im Herbst 2020 gerechnet.

1.6.2020

Uwe Wolfradt gibt zusammen mit PD Dr. Lars Allolio-Näcke (Universität Erlangen) die Zeitschrift "Cultura & Psyché: Journal of Cultural Psychology   " im Springer Nature Verlag heraus.

29.5.2020

Das Wissenschaftsmagain Scientia Halensis berichtet über Uwe Wolfradts Forschungsarbeit zur "Operativen Psychologie" des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Der Bericht kann ist auf der Webseite des Magazins    zugänglich.

26.5.2020

Kay Brauer gibt ein Webinar zum Überblick und den Besonderheiten unseres Testverfahrens "CRE-W: Instrument zur Erfassung kreativer Denkstile im beruflichen Kontext   ". Interessierte können sich über Hogrefe Verlag auf dieser Webseite    anmelden.

14.5.2020

Frau Dr. Annegret Wolf stellt das Studium der Psychologie an der Martin-Luther-Universität auf dem Virtuellen Hochschulinformationstag (HIT 2020) vor. Die Übertragung und Aufzeichnung kann auf YouTube unter folgendem Link angesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=otr3s1iIVJo   

14.5.2020

Der aktuelle Themenwelt Blog von Hogrefe widmet sich dem Thema "Kreatvität im Berufskontext"    und berichtet u.a. über das von uns adaptierte Verfahren "Creative Response Evaluation-Work (CRE-W): Instrument zur Erfassung kreativer Denkstile im beruflichen Kontext."

1.5.2020

Wir begrüßen Herrn Stanley Friedemann in unserer Abteilung. Er wird uns tatkräftig in Lehre und Forschung unterstützen. Herzlich willkommen!

27.4.2020

Kay Brauer wird zum Associate Editor des International Journal of Applied Positive Psychology    berufen.

15.-18.4.2020

René Proyer wird bei der 4. Konferenz der DGPFF (Deutsche Gesellschaft für Positiv-Psychologische Forschung)    einen Keynote Vortrag zum Thema "Interventionen in der Positiven Psychologie: Wirkmechanismen und Beispiele aus der Forschung“ halten.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus muss die Veranstaltung abgesagt werden.

8.4.-3.6.2020

Auch in diesem Jahr organisieren wir wieder die institutsweite Filmreihe Psychologie in Kooperation mit dem Puschkino   . Uwe Wolfradt wird den Film "Was ist los mit Bob?"    vorstellen und Kay Brauer wird Einblick in die Dokumentation "Some Kind of Monster   " geben. Die Termine werden in Kürze bekannt gegeben.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus wird die Filmreihe verschoben. Informationen zum Nachholtermin werden an dieser Stelle und auf der Webseite des Puschkinos    bekannt gegeben.

8.4.2020

René Proyer war Interviewpartner für das Universitätsmagazin Campus Halensis, welches über das Thema "Humor in Zeiten der Krise"    berichtet und dabei aus der Forschung abgeleitete Tipps für den Einsatz von Verspieltheit, Lachen und Humor in schwierigen Situationen beschreibt.

1.4.2020

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus hat die Abteilung das Lehrangebot angepasst und auf elektronische Lehre adaptiert. Bitte schauen Sie in unsere Hinweise und Übersicht zur Lehrplanung für das Sommersemester 2020. Wir danken dem Hogrefe    Verlag für die Unterstützung bei der Bereitstellung von Onlinematerialien für die Lehre im Modul "Leistungs- und Persönlichkeitsmessung".

Link zum Dokument

20.3.2020

Im Rahmen des 11. Osnabrücker Kongresses "Bewegte Kindheit"    nimmt Kay Brauer als Referent zum Thema "Gemeinsam Wachsen - Gesundheitsorientierte Teamkultur" teil.

ACHTUNG: Aufgrund der Situation um das Coronavirus wird die Tagung verschoben (voraussichtlich 23.-25. Oktober 2020). Informationen finden Interessierte auf der Webseite des Kongresses.

14.3.2020

René Proyer wurde in das External Advisory Board des interdisziplinären EU Horizon 2020 Projekts "Mental Health promotion of cobot Workers in Industry 4.0“ (https://cordis.europa.eu/project/id/847926/de   ) berufen.

1.3.2020

Tiziana Scherrer kommt neu ins Team! Sie wird das neu einzurichtende Labor für Computerdiagnostik am Hohen Weg 8 betreuen. Willkommen im Team!

23.2.2020

René Proyer war Interviewpartner in der "Kronen Zeitung" und hat dort im Ressort "Wissenschaftlich Betrachtet" zum Thema "Die Kraft des Humors" gesprochen.

13.2.2020

Uwe Wolfradt hat im Rahmen des "Kobe Seminars 2020" einen Vortrag zum Thema "Traumatization, acculturation, and aggression among Arabic refugees" an der Kobe University (Japan) gehalten.

13.2.2020

Kay Brauer hält einen Workshop zum Thema "Das Actor-Partner Interdependence Model zur Analyse dyadischer Daten" am Lehrstuhl für Persönlichkeitspsychologie und Psychologische Diagnostik    (Prof. Dr. Astrid Schütz) an der Universität Bamberg.

APIM Workshop an der Universität Bamberg

APIM Workshop an der Universität Bamberg

APIM Workshop an der Universität Bamberg

6.2.2020

René Proyer wurde zum President elect der European Association of Psychological Assessment    gewählt!

30.-31.1.2020

René Proyer und Kay Brauer nehmen am Interdisciplinary Winter Workshop on Humor    an der Universität Zürich teil. René Proyer hält dort einen Keynote Vortrag zum aktuellen Forschungsstand zu Verspieltheit im Erwachsenenalter. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch!

24.1.2020

Die Augsburger Zeitung hat René Proyer zum Thema "Verschieben sich die Grenzen des Humors" interviewt. Das Interview kann hier    gelesen werden.

15.1.2020

René Proyer hält die Antrittsvorlesung zum Thema "Verspieltheit im Erwachsenenalter als Forschungsthema für die Differentielle und Diagnostische Psychologie". Interessierte sind herzlich eingeladen (Raum und Zeit siehe Aushang).

Einladung Antrittsvorlesung Prof. Dr. Proyer

Einladung Antrittsvorlesung Prof. Dr. Proyer

Einladung Antrittsvorlesung Prof. Dr. Proyer

Einleitung von Fr. Prof. Dobner

Einleitung von Fr. Prof. Dobner

Einleitung von Fr. Prof. Dobner

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Antrittsvorlesung Prof. Proyer

Zum Seitenanfang