Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Studenten informieren sich über Angebote der Universität.

Weiteres

Login für Redakteure

Informationen für Studierende

Banner 
Welcome-Portal 420 x 62 Pixel

Aktueller Plan der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2017
Lehrveranstaltungen_SS2017-3.pdf (538,4 KB)  vom 07.03.2017

Prüfungsausschuss

Der Prüfungsausschuss ist zuständig für die Anerkennung von  Studien- und Prüfungsleistungen sowie den ordungsgemäßen Ablauf von Prüfungen. Aktuell ist die Vorsitzende des Prüfungsausschusses Prof. Dr. Renate Rau

Der Prüfungsausschuss führt keine Beratungen zu Zweitstudium, Studienortwechsler oder Quereinsteiger durch. Hierfür ist ausschließlich das Immatrikulationsamt der Universität Halle zuständig.  Der Prüfungsausschuss bearbeitet nur die Einstufungsbescheide im Falle eines geplanten Studienortwechsels bzw. Quereinstieg. Bei Fragen zur Ausgestaltung des Studiums und zum Ablauf informieren Sie sich bitte in den Modulhandbüchern oder in der Studienberatung.

Bei formalen Fragen zur Zulassung zum Studium wenden Sie sich bitte an die Allgemeine Studienberatung bzw. das Immatrikulationsamt.

Anerkennung von Studienleistungen im Fach Psychologie

Sind Sie in einem der Studiengänge Psychologie (180 LP-BSc/120 LP-MSc) oder im Studienprogramm (60 LP-BSc) immatrikuliert und haben an einer anderen Universität/Hochschule oder in einem anderen Studiengang Leistungen erbracht, die Sie für Ihr Studium der Psychologie an der Universität Halle angerechnet bekommen wollen, benötigen Sie einen Anrechnungsbescheid.

Vorlagen und Informationen für die Anrechnung von  Leistungen  (nur für Studenten, die an der Universität Halle bereits immatrikuliert  sind) finden Sie hier: Anerkennung

Eine Anerkennung/Anrechnung von Studienleistungen wird ausschließlich für immatrikulierte Studierende an der Universität Halle vorgenommen.

Einstufungsbescheid  (nur für Studierende, die von einer anderen Universität an die Universität Halle wechseln wollen)

Informationen für die Beantragung  von Einstufungsbescheiden (nur für Studienplatzbewerber im Ortswechsel  oder Quereinstieg) finden Sie hier: Einstufungsbescheid


Fachstudienberatung

Die Fachstudienberatung ist zuständig für inhaltliche und/oder organisatorische Fragen und Probleme während des Studiums.

Bitte wenden Sie sich hierfür an den Fachstudienberater Prof. apl. Dr. Sven Blankenberger.

Bei formalen Fragen zur Zulassung zum Studium wenden Sie sich bitte an die Allgemeine Studienberatung bzw. das Immatrikulationsamt.

Externe Praktika

Bei Fragen zu den Praktikumsmodulen im Bachelor- und Masterstudiengang wenden Sie sich bitte an die Praktikumsbeauftragte Prof. Dr. Gundula Hübner. Bitte beachten Sie, dass Anfragen ausschliesslich per oder während der Sprechzeiten (Di. 12:30-13:30 Uhr, unregelmäßig: Aushang an der Tür beachten) bearbeitet werden.

Vorlagen für Praktikumsvereinbarungen sowie Hinweise zur Erstellung eines Praktikumsberichtes finden sich hier:

Gliederung und Abgabe der Praktikumsberichte (externe Praktika)
Gliederung und Abgabe Praktikumsberichte.pdf (142,7 KB)  vom 11.11.2015

Beurteilungsbogen externe Praktika
Beurteilungsbogen.pdf (49,4 KB)  vom 29.01.2008

Bescheinigung, dass Sie ein Pflichtpraktikum absolvieren müssen
Bescheinigung Pflichtpraktikum.docx (37,5 KB)  vom 11.11.2015

Bescheinigung der Praktikumsstunden und Anleitung durch eine/n Psychologen/in
Bescheinigung über geleistete Praktikumsstunden.pdf (119,4 KB)  vom 02.08.2016

Checkliste Praktikumsberichte
Checkliste.pdf (125,5 KB)  vom 11.11.2015

Praktikumsvereinbarung (Bachelor Pschologie)
Vertrag_BA.pdf (167,2 KB)  vom 11.11.2015

Praktikumsvereinbarung (Master Pschologie)
Vertrag_MSc.pdf (167,1 KB)  vom 11.11.2015

Häufige Fragen zu externen Praktika
Häufige Fragen und Antworten zu Praktika.pdf (201 KB)  vom 27.11.2012

Anmeldung von Abschlussarbeiten (Bachelor/Master)

Für die Anmeldung der Bachelor- oder Masterarbeit ist der Zulassungsantrag im Prüfungsamt einzureichen.

Der Antrag wird im Prüfungsamt in Vertretung der Prüfungsausschussvorsitzenden unterzeichnet.

Versuchspersonenstunden

All unsere Studentinnen und Studenten müssen während ihres Studiums Versuchspersonenstunden ableisten, allerdings unterschiedlich viele. Es sei auch erwähnt, dass es sich natürlich um Versuchspersonenstunden von unserem Institut für Psychologie handeln muss und diese müssen von einem wiss. Mitarbeiter/einer wiss. Mitarbeiterin des Instituts bescheinigt werden.

Bachelor Psychologie 180 LP

Es müssen 25 Versuchspersonenstunden erbracht werden. Diese gehören zum Modul "Bachelorarbeit". Alle 25 Std. gelten als Studienleistung und müssen vom Anleiter der Bachelorarbeit auch bescheinigt werden, sonst kann das Modul nicht gutgeschrieben werden.

Bachelor Psychologie 60 LP

Es müssen 30 Versuchspersonenstunden erbracht werden. Diese gehören zum Modul "Einführung in das Studium der Psychologie für Nebenfachstudierende". Zwei der 30 Stunden gelten als Studienleistung und müssen im Löwenportal verbucht werden, sonst kann das Modul nicht gutgeschrieben werden. Dazu gehen Sie mit Ihrer Versuchspersonenkarte mit mind. zwei Versuchspersonenstunden ins Sekretariat von Frau Zelmer (Raum 1.45.0) und bitten darum, die Versuchpersonenstunden zu verbuchen.

Master Psychologie 120 LP

Es müssen 30 Versuchspersonenstunden erbracht werden. Diese gehören zum  Modul "Projektarbeit und Präsentation eigener wissenschaftlicher  Ergebnisse".

Auslandsstudium (ERASMUS)

Bei Fragen zu Auslandsstudium im Rahmen des ERASMUS-Programms wenden Sie sich bitte an Dr. Jochen Ranger. Weitere Informationen zum Studieren und zu Praktika im Ausland und entsprechenden Finanzierungsmöglichkeiten finden sie auf den Seiten des International Office.

Wenn Sie im Ausland studieren wollen, ist es sinnvoll ein ERASMUS-Learning-Agreement (ELA) abzuschließen. Mit dem ELA können Sie im Vorfeld des Auslandsaufenthalts klären, welche Leistungen aus der Auslandsuniversität unter welchen Bedingungen und in welchem Umfang anerkannt werden könnten. Die jeweiligen Modulverantwortlichen bestätigen Ihnen diese Aussage im ELA (die Modulverantwortlichen stehen im Modulhandbuch). Wenn Sie wieder aus dem Ausland zurückgekommen und Leistungen aus dem Ausland für Ihr Studium in Halle angerechnet bekommen wollen, benötigen Sie eine Anrechnung. Hierfür nutzen Sie das Anrechnungsformular für Studienleistungen vom Prüfungsamt (siehe auch Anrechnung von Studienleistungen). Dort hinein wird der Kurs aus dem Ausland eingetragen und das Modul, welches in Halle ersetzt werden soll. Es werden die erreichten LP und die Note hinzugefügt. Die jeweiligen  Modulverantwortlichen prüfen, ob der Kurs, wie beantragt besucht wurde und welcher Note die Leistung entspricht. Falls aus irgendwelchen Gründen keine Note vergeben wurde, kann der Modulverantwortliche auch entscheiden, dass der Kurs als Ersatz für Seminare/Übungen anerkannt wird, aber die Prüfungsleistung noch zu erbringen ist. Falls weniger LP vergeben wurden, muss der Verantwortliche ebenfalls eine Entscheidung treffen (z.B. Note wird anerkannt, aber für erfolgreichen Abschluss des Moduls muss noch ein Seminar besucht werden. Falls Sie mehr Kurse besucht haben, als im ELA vorgesehen, erfolgt ebenfalls eine Prüfung der Modulverantwortlichen, was anerkannt werden kann.

Ergo, für alle im ELA ausgewiesenen Kurse kann ein Modulverantwortliche nach Ihrer Rückkehr nicht einfach sagen, ich erkenne ihre Leistungen nicht an (dagegen sichert das ELA ab). Aber er muss prüfen, ob alles wie geplant gemacht wurde und wie die ausländische Note als Hallenser Note gewertet wird. Das Prüfungsamt braucht dann das Anrechnungsformular, wo genau dies alles drin steht.

Beachten Sie, manche Leistungen, z.B. Sprachkurse können im ASQ-Büro als ASQ-Leistung anerkannt werden. Für Informationen hierzu müssen Sie sich an das ASQ-Büro wenden.

Career Center

Das Career Center hilft Ihnen bei Ihrer langfristigen Karriereplanung  und beim Übergang vom Studium in den Beruf.

Angebote:

  • Vielfältige Informationen auf der Homepage
  • Seminare und Vorträge zu Karrierethemen
  • Persönliche Karriere- und Berufsberatung
  • Job- und Praktikavermittlung

Posterdruck

Falls Sie im Rahmen einer Lehrveranstaltung ein  Poster entwerfen sollen, was mit dem institutseigenen Posterdrucker  gedruckt werden soll, finden Sie hier ein paar allgemeine Informationen zum Posterdruck

Zum Seitenanfang