Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Bernd Leplow


Akademischer Lebenslauf

  • Lehrstuhl für Klinische Psychologie an der Martin-Luther Univ. Halle-Wittenberg (seit 1999)
  • zusätzl. kommissarische Übernahme der Biologischen Psychologie (1999-2005)
  • Leitung der Hochschulambulanz für Psychotherapie (Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie, Erw.)
  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Psychologie in Halle (S.) (seit 2012)
  • Mitglied des Direktoriums des Interdisziplinären Studienzentrums Medizin-Ethik-Recht an der Martin Luther-Universität Halle/S.
  • Mitglied der Mediziischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle (S.) (seit 2010)
  • Vorsitzender des "Arbeitskreises Sucht" der Martin-Luther-Universität      Halle (S.)
  • Vor 1999:
    • C-2 Oberassistent in der AE Klinische Psychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.:  Leitung der AE „Verhaltens-Neurowissenschaften” (1995- 1999)
    • Wiss. Mitarbeiter in der AE Klinische Psychologie der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel: Verhaltensmedizin &  Klin. Neuropsychologie (1986-1998)
    • Wiss. Mitarbeiter in der Abt. f. Medizinische Psychologie des Universitäts-Krankenhauses Hamburg-Eppendorf (UKE). medizin-psychologische Liaison- & Konsildienste (1981 - 1985)
    • Wiss. Mitarbeiter in der Abt. f. Psychosomatik des Universitäts-Krankrankenhauses Hamburg-Eppendorf (UKE). Psychophysiologie obstruktiver Lungenerkrankungen” (1982-1985).

Bildungsgang

  • 1973–1975 Abitur in Hamburg
  • 1975–1981 Studium der Psychologie an der Universität Hamburg
  • 1981 Diplom im Fach Psychologie
  • 1988 Promotion
  • 1994 Habilitation
  • 1999 Approbation als Psychologischer Psychotherapeut

Zum Seitenanfang