Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Nancy Tandler

Nancy Tandler, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Nancy Tandler, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Institut für Psychologie

Raum E 23.0
Emil-Abderhalden-Str. 26-27
06108 Halle (Saale)

Telefon: +49 345 55 24528

ResearchGate: researchgate.net/profile/Nancy_Tandler

Postanschrift:
Institut für Psychologie
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
06099 Halle (Saale)

Dr. Nancy Tandler

Sprechzeit: nach Vereinbarung

Publikationen

Tandler, N., & Petersen, L.-E. (in press). Are self-compassionate partners less jealous? Exploring the mediation effects of anger rumination and willingness to forgive on the association between self-compassion and romantic jealousy. Current Psychology. doi:10.1007/s12144-018-9797-7   

Proyer, R. T., Tandler, N., & Brauer, K. (in press). Playfulness and creativity: A selective review. In S. R. Luria, J. Baer, & J. C. Kaufman (Eds.), Creativity and humor. San Diego, CA: Academic Press.

Proyer, R. T., Gander, F., & Tandler, N. (2017). Strength-based interventions: Their importance in application to the gifted. Gifted Education International, 33, 118-130. doi:10.1177/0261429416640334   

Tandler, N., Mosch, A., Wolf, A., & Borkenau, P. (2016). Effects of personality disorders on self-other agreement and favorableness in personality descriptions. Journal of Personality Disorders, 30, 577-594. doi:10.1521/pedi_2015_29_213   

Borkenau, P., & Tandler, N. (2015). Trait models of personality. In J. D. Wright (Ed.), International Encyclopedia of the Social & Behavioral Sciences, (pp. 920–924). Oxford, England: Elsevier.

Borkenau, P., Mosch, A., Tandler, N., & Wolf, A. (2015). Accuracy of judgments of personality based on textual information on major life domains. Journal of Personality, 84, 214-224. doi:10.1111/jopy.12153   

Kongressbeiträge

Tandler, N. & Dalbert, D. (2017, September). Machen Schulen ihre Schüler/innen einander ähnlicher? – Mehrebenenanalysen zur Bedeutung des Schulkontextes für den Bildungserfolg von Schüler/innen. Poster präsentiert auf der Gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologische und Pädagogische Psychologie, Münster.

Tandler, N., Lütkhoff, M.-C. & Petersen, L.-E. (2017, September). Selbstmitgefühl schützt vor Burnout? – Die protektive Rolle von Self-compassion im Lehramtsreferendariat. Poster präsentiert auf der Gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologische und Pädagogische Psychologie, Münster.

Tandler, N. & Petersen, L. E. (2016, September). Self-compassion and romantic jealousy: Associations with anger rumination and willingness to forgive in young adults. Vortrag gehalten auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig.

Krüger, M., Tandler, N., & Petersen, L. E. (2016, September). Die Bedeutung von Self-Compassion in partnerschaftlichen Konflikten. Poster präsentiert auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig.

Tandler, N. & Dalbert, C. (2010, September). Wie nehmen Lehrkräfte ihre SchülerInnen wahr und wie beeinflusst dies die SchülerInnen? Vortrag gehalten auf dem 47. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Bremen.

Tandler, N. & Dalbert, C. (2010, April). Ungewissheitstoleranz und pädagogischer Erfolg: Sind ungewissheitstolerante LehrerInnen die besseren LehrerInnen? Vortrag gehalten auf dem Doktorandenforum der Studienstiftung des deutschen Volkes, Bad Honnef.

Tandler, N. & Dalbert, C. (2009, September). Ungewissheitstoleranz in der Pädagogischen Psychologie. Vortrag gehalten auf dem 1. Interdisziplinären Workshop über Akategorialität des Collegiums Helveticum, Castasegna.

Tandler, N. & Dalbert, C. (2009, September). Ungewissheitstoleranz und Bezugsnormorientierung. Vortrag gehalten auf der 12. Tagung für Pädagogische Psychologie in Saarbrücken.

Lehre

Übung zur Vorlesung Differentielle Psychologie

Zum Seitenanfang